KOM(M)A KLAR!

In dieser Woche erlebten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 einen Aktionstag zur Alkoholprävention. In folgenden Stationen erfuhren sie viele interessante Dinge rund um das Thema Alkohol.

  • Station 1: „Rauschbrillenparcour“
  • Station 2: „Erste Hilfe“
  • Station 3: „Soziale Kompetenz“
  • Station 4: Alkohol in der Werbung“
  • Station 5: „Kreativangebot“
  • Station 6: „Endstation“
  • Station 7: „Gesprächsmöglichkeit“
  • Station 8: „Bar mit alkoholfreien Cocktails“

Einen herzlichen Dank für die hervorragende Organisation und Durchführung an den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie sowie die zahlreichen Mitarbeiter der verschiedenen beteiligten Organisationen.

Schüler präsentieren Messgerät

Foto: Udo Geisler

Am 16.2.17 präsentierten Schüler der Technik-AG in Düsseldorf ihr selbstgebautes Messgerät. Für ihren Wettbewerbsbeitrag erhielten sie im Rahmen des Wettbewerbs Wir haben Energie! 500€.
Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK (2.v.l.), Roland Berger, Vorstand Die Bildungsgenossenschaft – Beste Chancen für alle eG (1.v.l.) und Ulrich Wehrhöfer, Abteilungsleiter im NRW-Schulministerium (7.v.l.) überreichten am Donnerstag in der NRW.BANK die Urkunde!
Continue reading

Verabschiedung von Herrn Kleinsorge

Am Freitag wurde Herr Kleinsorge in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Bevor die Feierlichkeiten begannen, musste er aber für alle Schülerinnen und Schüler eine Audienz in der Turnhalle abhalten.
Nach einem Gottesdienst fand dann die Abschiedsfeier statt. Neben Reden und Gesang wurden auch Geschenke überreicht. Darunter befand sich auch ein Bild von Astrid und Hanna. Dieses zeigt noch einmal deutlich, dass es mit Herrn Kleinsorge immer etwas zu Lachen gab.

Marienandacht in der Schule

200 Jahre Maristenbrüder – Einladung zur ersten Aktion im Jahr 2017

Am 2. Januar 1817 gründete Marcellin Champagnat die Gemeinschaft der „Petits Frères de Marie“, die Maristenbrüder. Das war vor 200 Jahren. Aus diesem Anlass wollen wir am 2. Januar 2017 eine Andacht im Gedenken an diesen Gründungstag halten. Diese findet um 16 Uhr im Meditationsraum der Schule statt. Es soll ein Gebetsgedenken mit Psalmen, Schrifttexten und Marienliedern sein. Wer Lust hat sich hierfür ein halbe bis dreiviertel Stunde Zeit zu nehmen, ist herzlich dazu eingeladen.

Ich weise schon jetzt einmal darauf hin, dass es im kommenden Jahr auch weitere Aktionen zu diesem Jubiläumsjahr geben wird. So wird es jeden Donnerstag (wenn nicht gerade Frühschicht ist) morgens um halb acht im Meditationsraum ein kurzes Morgengebet zur Einstimmung in den Tag geben. Auch hierzu eine herzliche Einladung.

Weitere geplante Aktionen: Maristenevangelium und eine „Maristenwallfahrt“ nach Speckhorn am 6. Juni (Pfingstdienstag). Weitere Einzelheiten hierzu später auf der Homepage – oder sprecht mich einfach an!

Eure Schulseelsorgerin Ulrike Weber